106. Stammtisch Di.02.10.2018

Ausnahmsweise mal an einem Dienstag, da der Mittwoch auf unseren „NATIONALFEIERTAG“ den 3. Oktober fiel…

 

Das Jahr neigt sich mit großen Schritten dem Ende zu, wir haben Oktober und der Herbst hat sich schon angemeldet   . Die langen und schöne Abende bei einem Gläschen Wein oder dem Weizenbier sind vorbei, nach den Weinfesten    kommen nun die Kürbis – und Herbstfeste, somit auch die „wärmenden“ Getränke auf die Tische… So verbrachten wir diesen Stammtisch mal wieder in der, etwas angenehmer temperierten, Gaststätte. Erfreulich auch unser, bis zum „vorletzten“ Platz, ausgefüllten Tisch. Einer hat abgesagt und der andere hatte sicher etwas wichtigeres vor an diesem Abend, schade aber nicht gar so schlimm…, der nächste Stammtisch kommt bestimmt ;-). Lange Rede kurzer Sinn…, unsere neuen Alstom-Biker Polo-Shirt’s waren fertig und wurden an die „Besteller“ übergeben, viel Spass und gutes Aussehen ;-).    Damit wird es an unserem nächsten Stammtisch noch ein wenig bunter…

„Klein Adrian“ ist seit seinem letzten Stammtischbesuch auch schon etwas größer geworden, Leute wie die Zeit vergeht.   

Eine Aida, erholt vom Urlaub aus Frankreich zurück, die uns, zusammen mit ihrem super Personal, wieder sehr gut bewirtete und es an nichts fehlen ließ, Danke. Bewundernswert auch Ute und Rainer, die trotz ihrer ca. 100Km Anfahrt gerne bei uns in der Runde sitzen, Hut ab… Wenn es für beide zeitlich und terminlich passt, sind sie dabei. Was die Stimmung betrifft: immer wieder gut und mit vielen verschiedenen Themen und keine Langeweile ;-). Wäre schön wenn wir noch viele, viele solcher gemeinsamen Abende miteinander verbringen dürften, “ so Gott will “ !

Nun zu einem Sehr wichtigen Thema, das Thomas als unser jahrelanger „Finanzverwalter“ auch nochmal ansprechen wird !!!

Ich habe vor einigen Stammtischen dieses Anliegen schon einmal in einem Bericht vorgebracht, weshalb und wofür wir einen “ kleinen Opolus “ einbringen sollten ! Die letzten vier Stammtische wurde dies versäumt, deshalb… Vorschlag von Thomas:

Ihr habt sicherlich, alle schon, seit einigen Stammtischen unsere BIKERBÜCHS“ vermisst ? Aus diesem Grund habe ich Thomas darauf angesprochen, da sich unsere Homepage nicht von alleine bezahlt und privat sollte sie auch keiner aufrecht erhalten. Seine Begründung für ein anderes System hat auch Hand und Fuß, so muss er nicht immer und an jedem Stammtisch an die „BÜCHS“ denken und anschl. Einzahlungen bei der Bank tätigen… Und nun auf den Punkt zu kommen: Da wir kein Verein sind, haben wir auch keinen montl. Mitgliederbeitrag zu erbringen, soviel vorweg. Dennoch hatten wir über die ganzen Jahre immer mehr oder weniger € in unserer Büchs gehabt um unsere Homepage zu erhalten und der eine und andere Euro blieb auch noch für andere Aktivitäten übrig. Das sollte unser gemeinsames Bestreben weiterhin sein. Deshalb der Anstoß dazu…, es einfacher für unseren „Finanzminister“ zu machen, ausgegangen von 10 Stammtischen im Jahr, pro Stammtisch und Person je 5,-€  einzubringen, die wir dann auf das von Thomas angelegte Konto einmalig für das ganze Jahr einbezahlen. Soviel zu diesem Thema von mir, alles weitere kommt von Thomas.

Genug der vielen Worte…, doch eines noch, bleibt gesund und habt eine gute Zeit, bis zum nächsten schönen Stammtisch…

Hier noch einige Momente, festgehalten mit der D7200 😉

 

  … euer Hans