44. Stammtisch

     k-dsc00168_585_438_90.jpg - 63.50 Kb

So langsam klingt der Sommer aus und damit auch die schönen Stammtischabende im Biergarten der Lüderitzbucht. an unserem 44.Stammtisch saßen wir, bei recht herbstlichen Wetter am langen Tisch im Inner’n der Gaststätte, geregnet hat es ja auch.

k-dsc_0248.nef 001.1.jpg - 81.06 Kb

 

…und wer da nicht gerade im Regen stehen möchte, der hat dann auch schon Mal seinen Schirm in greifbarer Nähe, Kavalier trägt da nur ganz cool seine Mütze mit „Vordach“

 

 

 

 

k-dsc_0150.nef 000.jpg - 65.80 Kb

              Die ersten Herbstfarben

                 zeigen sich …

 

 

 

 

 

 

   

Wo fange ich an ohne groß ausholen zu müssen, was gibt es „Neues“ und welche Themen waren besonders interessant?  Da fällt mir spontan ein und ergibt dann auch gleich einen ganz „gewichtigen“ Übergang zum nächsten Thema : Monika hat ihre Ernährung zu Gunsten einiger vielen Kilo’s umgestellt, grins und hat  vorteilhafte 12kg weniger an Lebensgewicht auf diesen Stammtisch mitgebracht, respekt. Kirsten dagegen wird die  kommenden Monate ihre Kilo’s locker drauf bekommen, sie muß ja auch für zwei essen…, Glückwunsch, auch an den werdenden Vater Thomas, lautstarkes Ergebnis dann im Februar 2013. Alles in allem waren an diesem Abend die „Kleinen Racker“ Gesprächsthema, ob es nun die eigenen oder die Enkelkinder waren, zu beiden gab es genügend Gesprächsstoff. Auch für Wolfgang wird der Februar ein wichtiger Monat in seinem bisherigen Berufsleben, er hat es geschafft und geht in seine wohlverdiente Altersteilzeit und danach in Rente, willkommen im Club der Privatier’s. Walter scheint mit Birgit seine „berufslose Zeit“ schon eine ganze Weile zu genießen, Schnäppchentour mit eigener Anfahrt nach Dresden, tolle Stadt, viel Spass euch beiden. Unser anderer Walter, K., er war zu sehr mit seiner „Nachbarin“ Monika beschäfftigt, da ging es also nicht nur um Gespräche rund ums Motorrad, grins. Also lange Weile kam auch an diesem 44.Stammtisch nicht auf… und wenn es dann wirklich mal ruhiger wurde, dann lag es ganz allein nur daran, dass alle mit ihrem Essen beschäftigt waren, das wie immer vorzüglich schmeckte, Dank an den Koch, Aida und ihrem Personal.

Getreu dem Motto: wo ich nicht bin da ist nichts und überall kann ich nicht sein…, schließe ich dann auch schon wieder diesen Stammtisch mit dem Biker-Gruß und sehen uns hoffentlich gesund und munter zum nächsten in fünf Wochen wieder.

 

{vsig}Artikelbilder/Stammtisch/44|sets=4{/vsig}

 

 

 

Die „LINKE“ zum Gruß

und allzeit knitterfreie Fahrt

k4nnzlmoo5fznmdcctcek9g70a5.jpg - 79.33 Kb euer Hans